Magische Orte - Fotografien von Hartmut Krinitz


Seit Jahrtausenden faszinieren uns „Magische Orte“ wie Stonehenge, Mont Saint-Michel, Meteora und Carnac, die wir in einer von der Ratio geprägten, oft oberflächlichen, Zeit wieder zunehmend neu entdecken.

Die Suche nach ihrem Geheimnis führte Hartmut Krinitz nicht nur zu weltbekannten Monumenten, sondern auf abenteuerlichen Wegen zu „vergessenen“ Stätten.

Verteilt über 10 Jahre unternahm er ungezählte Reisen kreuz und quer durch Europa, vom griechischen Berg Athos über die Bretagne zu winddurchwehten Inseln im Nordatlantik und von Lappland über Deutschland weiter nach Galizien, nach Finisterre, ans Ende der Welt. Er besuchte Steinkreise und Dolmen in den weiten Landschaften Großbritanniens, Irlands, Portugals oder Schwedens, Felszeichnungen am Polarmeer und in den Alpen, Klöster und Burgen an uralten Versammlungsplätzen, mystische Gipfel und Kaps, an denen mit dem letzten Schritt auch die ewige Suche des Menschen endet.

In der Ausstellung sind 40 der schönsten Fotos im Format 50 x 70 als Fineart-Prints zu sehen. Ohne die Unterstützung von CEWE-Foto, die alle Fotos gedruckt und kostenlos zur Verfügung gestellt hat, hätte die Ausstellung so nicht realisiert werden können.

Infos:

www.hartmut-krinitz.de

Ausstellung

<< zurück zur Übersicht




7. bis 28. Januar 2018
Rathaus Wemmetsweiler
Kleiner Kuppelsaal

geöffnet:
montags bis freitags
von 8.00 bis 16.00 Uhr

sonntags am 7. und 28.1.
von 14.00 bis 17.00 Uhr

Eintritt frei